FF Neuhaus Untermühl

Archiv
zurück
 

 

Aktuelles

Vorführung und Übung für Jedermann/Frau

Sehr interessant und aufschlussreich fanden die zahlreich teilnehmenden Besucher die Vorführungen und natürlich die praktische Anwendung der Handfeuerlöscher.

Die mehr als heftige Reaktion des brennenden Fetttopfes beim Versuch diesen mit Wasser zu löschen verwunderte sicherlich alle Teilnehmerinnen.
Richtig ans Werk ging es dann bei der praktischen Anwendung der Handfeuerlöscher.

Sehr viele haben bereits einen Handfeuerlöscher im Haushalt, jedoch wissen die wenigsten wie er angewendet werden muss. Dies wurde ausführlich erklärt und jede Teilnehmerin konnte in der Praxis auch selber Erfahrung sammeln.

 

 

 

 

   

Verkehrsunfall und vermisste Person bei Kläranlage in Untermühl -

Gott sei Dank nur eine Übung

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall bei der Kläranlage in Untermühl.

2 Personen sind im Fahrzeug eingeklemmt, der Lenker ist abgängig und muss gesucht werden.

Die FF Neuhaus-Untermühl alarmierte die Feuerwehren Plöcking, St. Martin und Kleinzell.

Der verunfallte PKW musste gesichert und die zwei verletzten Insassen versorgt und befreit werden.

Mittels schwerem Atemschutz wurde in der total verrauchten Kläranlage nach dem vermissten Lenker gesucht.

Der Brandschutz wurde aufgebaut.

Bei dieser Übung waren insgesamt ca. 50 Personen im Einsatz.

Derartige Übungen sind sehr wichtig um im Ernstfall bestens vorbereitet zu sein.

Die Zusammenarbeit verschiedener Feuerwehren ist auch essentiell, da teilweise die „fremden“ Gerätschaften verwendet werden müssen.

Beobachtet wurde diese Übung von den OAW des Abschnittes Neufelden.

 

Hervorragende Platzierungen beim Wasserwehrbewerb in Niederranna errudert!

Am Sonntag,  29.07.2018 fand bei ausgezeichneten Wetter- und Wasserbedingungen wie bereits im Vorjahr ein Wasserwehrleistungsbewerb in Niederranna statt.

Insgesamt 112 Starter aus OÖ und NÖ zeigten ihre Leistungen auf der gut einsehbaren Bewerbsstrecke am linken Donauufer zwischen Feuerwehrhaus und Donaubrücke.

Natürlich waren auch die Zillenfahrer aus Untermühl dabei.

Die Erfolge können sich wirklich sehen lassen:

 

Bronze B  1. Platz Franz Thorwartl / Josef Riepl
Silber B   2. Platz Franz Thorwartl / Josef Riepl
Silber A 6. Platz Martin Schirz / Wolfgang Seiwald
Einer A 3. Platz Wolfgang Seiwald
Einer B

3. Platz

5. Platz

Josef Riepl

Franz Thorwartl

 

Wir gratulieren allen Zillenfahrern recht herzlich!

Foto v.l.n.r.: Josef Riepl, Wolfgang Seiwald und Franz Thorwartl.

 

Ehrenkommandant Franz Riegler sen. feiert 75-er

Am Samstag,  28.07.2018 feierte der Ehrenkommandant der FF Neuhaus-Untermühl, Franz Riegler sen. seinen 75-er.

Zu diesem Fest wurden Abordnungen der Feuerwehr, des Kameradschaftsbundes und der Dorfgemeinschaft eingeladen.

Bei herrlichem Wetter wurde ausgiebig in der Vergangenheit gegraben und so manche Geschichte erzählt.

Franz Riegler sen. lebt seit 1965 in Untermühl.

Bereits 1970 kam er als Zeugwart ins Kommando.

1983 wurde er  Kommandant-Stellvertreter und zum Kommandanten gewählt wurde er 1988.

2008 übergab er dieses Amt an seinen Nachfolger.

Zahlreiche Highlights gab es in dieser Zeit.

Besonders hervorzuheben ist der Neubau des Feuerwehrhauses mit der Eröffnung 1996.

Wir wünschen auf diesem Wege alles Gute und Gesundheit!

Foto v.l.n.r.: AW Ernst Gahleitner, OBI Bernhard Haindorfer, AW Dominik Gabriel,

Ludmilla Riegler, E-HBI Franz Riegler sen., HBI Gerhard Fölser, HBM Wolfgang Seiwald.

 

Ferienspass 2018

Am Nachmittag des 7. Juli 2018 waren wieder an die 15 Kinder im Rahmen des Ferienspasses bei der FF Neuhaus-Untermühl zu Gast.

Dabei hatten die Kinder die Gelegenheit unter fachkundiger Anleitung selbst eine Feuerwehrzille zu bewegen und steuern. Auch Badespaß und eine kurze Rundfahrt mit dem A-Boot standen auf dem Programm.

Nach den Anstrengungen gab es zur Stärkung noch eine Knackergrillerei.

Das Wetter meinte es besonders gut mit uns, sodass die ganze Aktion bei ungetrübtem Sommerwetter über die Bühne gehen konnte.

Wie jedes Jahr hatten die Kinder wieder sehr viel Spaß am Wasser.

Wir hoffen, dass sich auch nächstes Jahr wieder viele Kinder zu dieser Aktion anmelden.

 

 

Hervorragende Platzierungen beim Oberösterr. Feuerwehr Zillenbewerb in Aschach errudert!

Über  1.100 Zillenbesatzungen stellten sich den Aufgaben und den Gewalten des Wassers in verschiedenen Bewerben.

Wolfgang Seiwald erruderte in der Klasse EINER A den herausragenden 11. Platz unter 196 Teilnehmern.

Im Zillen Zweier Klasse A bildeten Wolfgang Seiwald und David Gruber ( FF Plöcking) eine „gemischte Besatzung“ und erreichten in dieser Klasse den perfekten 2. Platz.

Unsere Kameraden der FF Plöcking waren noch mit zwei weiteren Zillenbesatzungen am Start und erruderten sehr gute Ergebnisse.

Es freut uns, dass wir immer wieder mit den Kameraden aus Plöcking gemeinsame Unternehmungen starten können.

Wir gratulieren allen Zillenfahrern recht herzlich!

 

 

Wolfgang Seiwald und sein Partner David Gruber von der FF Plöcking beim Anlegen der Knoten und unmittelbar vor dem Start.

 

Aktiv im Auftrag der Umwelt und der Natur!

Die Ortsbildpflege, die Umwelt und die Natur sind Anliegen die der Freiw. Feuerwehr Neuhaus-Untermühl am Herzen liegen.

Rechtzeitig bevor die Sträucher und Gräser zu wachsen beginnen und dadurch den Müll verdecken, machten sich am Samstag, 24.03.2018 zahlreiche Feuerwehrmitglieder und Kinder auf den Weg um das gesamte Gebiet von Untermühl bis nach Partenstein und bis in die Exlau vom herumliegenden Müll zu befreien.

Manch seltsame und manch interessante Dinge wurden gefunden.

Wir sind stolz auf unsere Heimat und freuen uns, dass wir noch vor Ostern die gesamte Gegend fit für die Feiertage machen konnten.

Gemeinsamer Schitag mit der FF Plöcking

Am 03. März fand wieder der bereits traditionelle Schitag gemeinsam mit der FF Plöcking statt.

Ziel war auch heuer wieder das Schigebiet Hochwurzen in Rohrmoos bei Schladming. Wie in den vergangenen Jahren war auch dieses Mal wieder perfektes Schiwetter mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

Es war wieder ein sehr gemütlicher Schitag mit abschließendem Apres Ski bei der Tauernalm.

Es freut uns, dass uns die FF Plöcking immer zu diesen gemeinsamen Schifahrten einlädt.

Vor allem die Geselligkeit und Kameradschaftspflege stehen ja im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Auf den Pisten herrschten beste Verhältnisse

Vollversammlung 2018

Die FF Neuhaus-Untermühl lud am 13. Jänner 2018 zur Vollversammlung mit Kommandowahlen und zum Rückblick auf das Jahr 2017 ein.

Die zahlreich erschienen Feuerwehrmitglieder und Ehrengäste, Bgm. Wolfgang Schirz, Abschnittskdt. BR Christian Wakolbinger, Pflichtbereichskdt. HBI Herbert Wagner, die Ehrenkommandanten E-HBI Franz Lindorfer und E-HBI Franz Riegler sowie E-OBI Siegfried Schallmeyer und E-BI Johann Reisinger konnte Kdt. Riegler begrüßen.

Der sehr umfangreiche Tätigkeitsbericht und die Berichte der einzelnen Fachbereiche zeigten die Aktivitäten im Jahr 2017 auf.

Zu 12 Einsätzen wurde die FF Neuhaus-Untermühl im abgelaufenen Jahr gerufen.

Um auf diese Einsätze bestmöglich vorbereitet zu sein, ist natürlich eine gute Ausbildung (Kurse, Schulungen, Übungen) nötig.

Besonders hervorzuheben waren die Erfolge bei den Wasserwehrbewerben durch Josef Riepl, Franz Thorwartl und Wolfgang Seiwald.

Die Ehrengäste bedankten sich für die geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung.

Die Wichtigkeit auch einer kleineren Feuerwehr, wie Neuhaus-Untermühl wurde besonders hervor gehoben.

Bgm. Wolfgang Schirz leitete die Wahlen des neuen Feuerwehrkommandos.

Da Franz Thorwartl nach 40 Jahren als Amtswalter (Gerätewart) und Franz Riegler nach 30 Jahren im Kommando und davon 10 Jahren als Kommandant die Funktionen zurücklegten, stand ein Generationswechsel bevor.

Für seine Leistungen in der Feuerwehr wurde Franz Thorwartl der Ehrendienstgrad „Ehren-Amtswalter“ verliehen, die Gemeinde St. Martin verlieh ihm das „Silberne Ehrenzeichen“.

Franz Riegler wurde für seine Verdienste in der Feuerwehr der Ehrendienstgrad „Ehren-Hauptbrandinspektor“ verliehen, die Gemeinde St. Martin verlieh ihm das „Goldene Ehrenzeichen“. Abschnittskdt. BR Christian Wakolbinger zeichnete ihn für seine Verdienste in der Feuerwehr und im Abschnittskommando mit dem Bundesverdienstkreuz 3. Stufe aus.

Ohne Gegenstimme wurden neu gewählt:

zum Kommandant Gerhard Fölser
zum Kommandant Stellvertreter Bernhard Haindorfer
zum Schriftführer Ernst Gahleitner
zum Kassenführer Oskar Ernst

Der neu gewählte Kdt. Gerhard Fölser ernannte folgende Funktionen:

Amtswalter (Gerätewart) Dominik Gabriel
Amtswalter (Gerätewart) Johannes Seiwald
HBM - Gruppenkdt. Bernhard Leutgöb
HBM - Gruppenkdt. Wolfgang Seiwald
HBM - Tauchergruppe Julian Simader

Wie immer wurden die Partnerinnen zum gemütlichen Teil eingeladen.

Fotos aus den Feuerwehrtätigkeiten 2017 wurden gezeigt.

Den Gattinnen von Franz Thorwartl und Franz Riegler wurde als Danke vom neuen Kommando ein Blumenstock überreicht.

Anschließend wurde ausgiebig gefeiert!

 

 

v.li. BR Christian Wakolbinger, AW Oskar Ernst, HBM Julian Simader, AW Ernst Gahleitner,

HBM Bernhard Leutgöb, HBI Gerhard Fölser, OBI Bernhard Haindorfer, AW Dominik Gabriel

und Bgm. Wolfgang Schirz

 

v.li. HBI Gerhard Fölser, E-HBI Franz Riegler sen., E-HBI Franz Lindorfer, E-HBI Franz Riegler

 und E-AW Franz Thorwartl

 

 

Jahresbericht 2017 im PDF-Format (ca. 7,5MB)